Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles Altliga

Steimbkes Oldies auch in der Ü50 titelhungrig

  Fußball: Die Spielgemeinschaft um Sven Lukowsky startet in der Kreisklasse
  Hannover
 
  Sie haben sich über Jahre den Ruf alsTitelhamster“ erworben. Und es scheint,
  als hätten die Altliga-Fußballer des SV BE Steimbke noch immer ordentlich
  Appetit, denn: Der Großteil des Teams startet seit Saisonbeginn neben der
  Altliga (Ü40) auch im Spielbetrieb der Altersklasse Ü50, und das mit bisher
  vielversprechenden Resultaten.

Weiterlesen ...

Sensationelle Spendenbereitschaft unserer Altliga!

Unsere Altliga spendet über 600 Euro!
 
Das Aufhübschen des "Blauen Salons" ist weitgehend abgeschlossen. Doch das Helferteam um Jens Michel, Lars Bargemann, Sven Lukowsky und Jörg Junkersdorf hat noch weitere Pläne und Ideen. Darüber hinaus gilt die Aufmerksamkeit demnächst auch dem Projekt Grillhütte/Terrasse am ehemaligen Faustballplatz. Die Umsetzung kostet allerdings Geld.
Also klopfte Kapitän Lukowsky in der Whatsapp-Grupe seiner Altliga-Mannschaft die Spendenbereitschaft ab. Ergebnis: Binnen weniger Tage kamen fast 600 Euro zusammen - und es haben sich bis dato noch nicht alle Teammitglieder gemeldet...!
"Proud to be part of this team", schrieb Svenne zurück. Und SV BE-Vorsitzender Peter Bartsch ergänzt: "Ich bin beeindruckt. So macht es auch Spaß, solche Projekte anzugehen.“

Weiterlesen ...

SG Anemolter stürzt den SV BE Steimbke vom Altliga-Thron

Den Beginn der Kreispokalentscheidungen machten die Altliga-Fußballer (Ü40). Schlussendlich setzte sich die SG Anemolter-Schinna/Nendorf in einem packenden Duell durch.

Das erste Halbfinale entschieden die Südkreisler mit 4:3 gegen die SG Rehburg/Winzlar für sich. Titelverteidiger SV BE Steimbke bezwang den SV Linsburg ebenfalls mit 4:3.

Weiterlesen ...

Walking Football auch in Steimbke

„Walking Football“ gewinnt im Fußballkreis Nienburg ganz offensichtlich immer mehr Anhänger. Walking Football: Dabei handelt es sich um seine sanfte Variante des Fußballs mit besonderen Regeln. Es darf nicht gelaufen werden, Grätschen ist verboten, der Ball darf nicht über Hüfthöhe fliegen. Gespielt wird gemeinhin sechs gegen sechs auf kleine Tore ohne Keeper. Einen gewissen Bekanntheitsgrad haben sich bereits die „Silberlöwen“ des SV Hämelhausen erworben, doch auch unter dem Dach des SV BE Steimbke trifft sich schon geraume Zeit eine Gruppe älterer Herren und bisweilen auch Damen.

Weiterlesen ...

Die Titel-Hamster

Die Steimbker Altliga-Fußballer sind seit fast zwei Jahrzehnten hungrig auf Erfolge / Drittes Triple in Folge perfekt gemacht

Steimbke. Radprofi Eddy Merckx nannten sie in den Sechzigern den „Kannibalen“ wegen seines unstillbaren Siegeshungers. Auch bei den Altliga-Fußballern des SV BE Steimbke ist dieser Appetit auf Erfolge schier unstillbar, wenngleich sie die Titulierung „Kannibalen“ ablehnen und die Bezeichnung „Titel-Hamster“ präferieren. Erst am vergangenen Freitag machte das Team um Sven Lukowsky einen weiteren Titel perfekt: die Kreismeisterschaft durch ein 6:4 im Duell der Kreisliga-Staffelmeister gegen die SG Leese/Wasserstraße.

Weiterlesen ...

Steimbke erneut Kreismeister - Leeses starke Moral wird nicht belohnt

Endspiel um die Kreismeisterschaft der Altliga-Fußballer: Nach 0:3 kommen Gerberding & Co. nochmal zurück

Nienburg. Es dürfte das mit Abstand kurioseste und zugleich dramatischste Endspiel der Altliga-Fußballer um die Kreismeisterschaft seit Jahren gewesen sein: Mit 6:4 setzte sich der SV BE Steimbke im Endspiel der beiden Kreisliga-Staffelmeister in Nienburg gegen den Süd-Vertreter SG Leese/Wasserstraße durch. Eine Partie, die bis zur Halbzeit eindeutig verlief, wurde erst in der Verlängerung entschieden.

Weiterlesen ...

Oldies ermitteln ihren Kreismeister

Diese beiden Mannschaften kennen sich aus stets knackigen Pokalspielen: Am heutigen Freitag um 19 Uhr ermitteln die beiden Kreisliga-Staffelmeister SV BE Steimbke (Nord) um Kapitän Sven Lukowsky und SG Leese/Wasserstraße (Süd) um Spielmacher Jens Gerberding den Kreismeister der Altliga-Kicker. Austragungsort ist die Nienburger Mußriede.

Weiterlesen ...

Altliga: Steimbke holt das Pokal-Quartett

Der vierte Kreispokalsieg in Folge für die Altliga-Herren des SV BE Steimbke ist perfekt. Mit 3:1 (2:1) siegten Sven Lukowsky & Co. Gegen den ASC Nienburg. In der Anfangsphase begannen beide Teams mutig, die erste Möglichkeit ging auf das Konto der Steimbker. Die Kreisstädter waren jedoch diejenigen, die sich zunächst treffsicherer zeigten: In der achten Minute verlud Nienburgs Thorsten Radde SV BE-Keeper Marco Bremermann und traf zum 1:0.

Die Brigittaner steckten jedoch nicht auf und hatten das Glück des Tüchtigen, als Schiri Manfred Meyer in der 13. Minute auf Strafstoß entschied – er hatte ein Foulspiel von Torwart Uwe Nikolin gesehen.

Weiterlesen ...

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links