Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles Altherren

Altherren weiter mit weißer Weste

Die Altherren bleibt auch weiterhin in der laufenden Saison mit vier Siegen ungeschlagen und ohne Gegentor. Gegen den TSV Wietzen legte man ein 6:0 nach.

Weiterlesen ...

Altherren legt nach: wieder 11 Tore

Die Altherren scheint auf den Geschmack gekommen zu sein: Am vorherigen Wochenende wurde noch der TSV Wechold mit 11 Buden nach Hause geschickt und nun musste die SG Hassel-Hämelhausen ebenfalls 11 schlucken (Halbzeit 0:6). Damit summieren sich die eigenen Tore auf satte 24, bei schneeweißer Weste bei den Gegentreffern.

Weiterlesen ...

11:0 - Wechold´s Altherren chancenlos

Nach der anstrengenden Woche mit NFV-Pokal und erstem Meisterschaftsspiel stand nun für die Steimbker Altherren die Partie gegen die Nordkreisler vom TSV Wechold-Magelsen auf dem Programm. Im Gegensatz zur Vorwoche sollte es weniger Kräfte zehrend werden, denn am Ende stand es 11:0 für die Gastgeber.

Weiterlesen ...

Müde Altherren holt drei Punkte beim SSV

Nach der "Championsleague der Altherren", dem NFV-Pokal, folgte nun auch das erste Meisterschaftsspiel der Saison: Beim 2:0-Auftaktsieg beim SSV Pennigsehl-Mainsche hatte man zwei Tage nach der Partie in Lilienthal unverkennbar schlappe Beine.

Weiterlesen ...

NFV-Pokal kommt zu früh

Nachdem man im letzten Jahr im Niedersachsenpokal den langen Weg zur SG Bornreihe-Hüttenbusch antreten musste, ging es auch diesmal wieder in den Kreis Osterholz-Scharmbeck: Wie in der letzten Saison gab es auch nach der Partie bei der SG Lilienthal-Falkenberg vor den Toren Bremens lange Gesichter. Nach 70 Minuten stand es 0:3.

Weiterlesen ...

Steimbker Oldies haben‘s noch drauf

23 ehemalige (und mitunter noch aktive) Fußballer, die lebende Steimbker Fußballgeschichte verkörpern, trafen sich am vergangenen Freitag nach langer Zeit nochmal zum gemeinsamen Kicken.

Weiterlesen ...

Zum Abschluss ein Sieg, aber Marklohe bleibt vorn

Mit einer kleinen Hoffnung gingen die Steimbker in die Partie gegen den SSV Pennigsehl-Mainsche: Haßbergen holt in der Parallelpartie gegen den Staffelprimus SC Marklohe mindestens einen Punkt und die Altherrenkicker gewinnen mindestens mit vier Toren Abstand. Zumindest die Steimbker erfüllten beim 5:0 ihren Teil des Plans.

Weiterlesen ...

Altherren: Nach 70 Minuten die Hände schon am Pokal...

...aber das Spiel dauert ja bekanntlich immer so lange bis der Schiedsrichter die Partie abpfeift. Der Gewinn des Kreispokals war zum Greifen nah und zu gern hätte man dem verletzten Keeper Stephan "Panther" Harries den Pokal vermacht, aber am Ende fehlen den Steimbkern wenige Sekunden und das nötige Glück im Elfmeterschießen. DIE HARKE schrieb dazu:

Weiterlesen ...

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links