Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles Altherren

Altherren 7:0 zur Halbzeit - dabei bleibt´s

Erfolgreich Revanche nahmen die Altherrenkicker gegen den SV Sebbenhausen-Balge: Nach der peinlichen 1:3-Niederlage aus dem Hinspiel ließ man dem Gast beim 7:0 keine Chance.

Weiterlesen ...

Altherren souverän aber glanzlos

Die Altherrenkicker siegen beim TSV Wietzen mit 5:1 und führen somit weiterhin mit zwei Punkten Vorsprung vor dem SC Marklohe die Nordstaffel an.

Weiterlesen ...

Altherren tut sich schwer

Nach dem glatten 4:0 in Wechold lassen die Steimbker Altherren ein 3:1 gegen die SG Hassel/Hämelhausen folgen. Der Gast trat, anders als bei der 0:11-Reibe im Hinspiel, selbstbewusst auf und machte den Steimbkern das Leben ordentlich schwer.

Weiterlesen ...

4:0 für Altherren aber Wechold wehrt sich tapfer

Im ersten Spiel nach der langen Winterpause legt die Steimbker Altherren einen glatten 4:0-Sieg gegen den TSV Wechold-Magelsen vor. Im Hinspiel hatte man noch 11:0 gewonnen und das erste Tor bereits nach fünf Minuten erzielt. Diesmal dauerte es etwas länger, nämlich bis zur 40. Minute

Weiterlesen ...

Altherren zieht ins Halbfinale ein

Hart erkämpft und knapp mit einem 5:4 nach Elfmeterschießen setzen sich die Steimbker Altherren gegen die SG Langendamm/Husum durch und ziehen somit unter die letzten Vier im Kreispokal ein.

Weiterlesen ...

"Ich geh´mit meiner Laterne..."

Neben der roten Laterne, die die Gäste vom SSV Pennigsehl-Mainsche als Tabellenletzter zum Spiel gegen den Ligaprimus aus Steimbke mitbrachten, hatte das Trainerteam um Uwe Marks und Hendrik Büchau einen Einsatz mit selbiger und glänzte leider durch Abwesenheit. Somit war es Teammanager Dominique Graubohm vorbehalten nach einstündiger Standard-Taktikbesprechung eine schlagkräftige Truppe auf den Rasen zu bringen.

Weiterlesen ...

Die Altherren ist Herbstmeister

10:0 gegen den ASC, 5:3 gegen die SG Haßbergen/Eystrup und nun abschließend ein hart erkämpftes 5:3 bei der SG Erichshagen/Drakenburg: Die Altherren ist nach drei Siegen Herbstmeister.

Weiterlesen ...

Altherren von "Eins" auf "Zwei" und wieder zurück

Die Altherren verliert mit den ersten Gegentoren nicht nur die weiße Weste, sondern auch gleich das ganze Spiel nebst Tabellenführung. Der Peinlichkeit beim 1:3 in Sebbenhausen lassen die Altherren aber ein 3:1 im Spitzenspiel gegen den SC Marklohe folgen und klettern somit postwendend wieder an die Spitze.

Weiterlesen ...

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links