Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles 2. Herren

Steimbkes Zweite mit ordentlichem Start ins Jahr 2016

Mit 6 Punkten aus den ersten drei Spielen gelang unserer Zweiten ein guter Start ins Jahr 2016. 

Während man im ersten Rückrundenspiel verdient mit 2:4 dem Gast aus Langendamm unterlag, konnten die beiden weiteren Spiele mit 3:1 gegen Hoyerhagen und mit 2:0 beim ASC Nienburg gewonnen werden. 

 

Gegen Langendamm war man in der ersten Hälfte noch ebenbürtig und ging mit einem 1:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel verwerteten die Gäste ihre erste Torchance und erhöhten wenige Minuten später auf 3:1. Steimbke kam nach einer direkt verwandelten Ecke durch Marcel Stuke nochmal ran und hatte die Möglichkeit auszugleichen. Nach einem Konter erzielte der SCB Langendamm die Entscheidung und ging als verdienter Sieger vom Platz. 

 

Torfolge: 1:0 (21.) Falk Brinkmann; 1:1 (35.) Nik Kruska; 1:2 (51.) Nicolas Lau; 1:3 (59.) Stephen Owusu; 2:3 (63.) Marcel Stuke; 2:4 (84.) Lukas Ritz

 

Im zweiten Rückrundenspiel war der SV Hoyerhagen zu Gast. Von Beginn an übernahm die Heimelf das Zepter und erspielte sich nach wenigen Minuten klare Torchancen, die jedoch vergeben wurden. Die Gäste nutzen im Gegensatz zum SVBE ihre erste Torchance und gingen in Führung. Nur wenige Sekunden später erzielte Jan Rieckhof den Ausgleich. Beide Mannschaften erspielten sich weitere Möglichkeiten, trafen aber in der ersten Hälfte nicht mehr. Im zweiten Durchgang war es wieder Rieckhof, der für den SVBE traf und seine Farben in Führung schoss. Im Folgenden erspielte sich die Heimelf weitere klare Torchancen, von denen jedoch nur Patrick Fornacon eine nutzen konnte und somit den Endstand von 3:1 besorgte. 

 

Torfolge: 0:1 (8.) Andre Clasen; 1:1 (9.) Jan Rieckhof; 2:1 (49.) Jan Rieckhof; 3:1 (70.) Patrick Fornacon

 

Am letzen Dienstag traf der SVBE auf den ASC Nienburg. Bereits nach 22 Minuten musste Steimbke in Unterzahl agieren, nachdem Valentin Wanner nach einer Notbremse des Feldes verwiesen wurde. Sebastian Gerke rückte ins Tor und könnte mit Hilfe seiner Abwehr den Kasten sauber halten. Aus einer guten Verteidigung ließ man kaum Chancen der Nienburger zu und konnte immer wieder gute Angriffe initiieren. Zwei dieser Angriffe wurden von Jan Rieckhof verwertet und so konnte man einen letztlich verdienten Sieg beim ASC einfahren.

 

Torfolge: 0:1 (57.) Jan Rieckhof  ; 0:2 (77.) Jan Rieckhof

 

Am kommenden Osterwochenende muss unsere zweite am Samstag beim TSV Hassel um 16 Uhr und am Montag beim SV Sila Spor um 15 Uhr antreten. 

 

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links