Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles 2. Herren

Die zweite Herren zeigt Moral

Beim Auswärtsspiel in Wechold-Magelsen fand die Zweitvertretung überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel und lag bereits nach wenigen Minuten zurück. Die Gastgeber nutzen die Fehler des SVBE gnadenlos aus und gingen mit einem 3:0 in die Pause.

In dieser fand SVBE-Trainer Thorsten Friedrich anscheinend die richtigen Worte und die Gästen gingen hochmotiviert in die zweite Halbzeit. Direkt nach Wiederanpfiff hatte Steimbke den Anschlusstreffer auf dem Fuß, scheiterte aber kläglich. Kurz darauf wurde Tobias Stuke im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Collin Franz souverän. Danach machten die Steimbker mehr Druck und kam zu weiteren Chancen. Die Gastgeber wurden immer unkonzentrierter und machten, anders als in der ersten Halbzeit, viele Fehlpässe. Der SVBE wurde noch offensiver, wodurch die Wecholder zu zahlreichen Kontermöglichkeiten kamen, die allerdings nicht vernünftig zu Ende gespielt wurden.

In der 82. Minute verkürzte Sebastian Gerke nach einem Eckball. Nun warf Steimbke alles nach vorne und wurde kurz vor Schluss mit dem Ausgleich durch Lukas Hoffmann belohnt.

 

Torfolge: 1:0 (6.) Maik Hamann, 2:0 (22.) Jannik Timke, 3:0 (27.) Ramon Rippe, 3:1 (53.) Collin Franz, 3:2 (83.) Sebastian Gerke, 3:3 (88.) Lukas Hoffmann

 

 

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links