Willkommen beim SV Brigitta-Elwerath Steimbke e. V.


Aktuelles 1. Herren

Rückstand setzt neue Kräfte frei - Fußball-Landesliga: Steimbke erkämpft sich beim OSV Hannover ein verdientes 1:1

Die (nach dem ersten Spieltag nicht besonders aussagefähige) Tabellenführung ist zwar futsch, doch die Fußballer des SV BE Steimbke waren mit dem gestrigen 1:1 (0:0) beim OSV Hannover nicht unzufrieden. Thorben Neugebauer erzielte fünf Minuten vor Schluss den Ausgleich für den Landesliga-Aufsteiger.

Weiterlesen ...

Das Manko? Die Fitness! OSV gibt Sieg noch aus der Hand

Gegen Aufsteiger SV Steimbke ist der OSV Hannover nicht über ein Unentschieden hinausgekommen – für Coach Bergmann aber alles in allem ein gerechtes Ergebnis.

Weiterlesen ...

"Spitzenreiter“ Steimbke zum ehemaligen Zweitligisten - Fußball-Landesliga: Przyklenk sieht sein Team nicht chancenlos

Für die Landesliga-Fußballer des SV BE Steimbke läuft es zurzeit wie am Schnürchen. Nun wartet am Sonntag jedoch ein echter Brocken auf die Elf von SV BE-Trainer Ralf Przyklenk. Um 15 Uhr treffen Sascha Pachonik & Co. in der Landeshauptstadt auf den ehemaligen Zweitligisten OSV Hannover um den Ex-Profi Ferhat Bikmaz.

Weiterlesen ...

Überraschung bleibt aus - Fußball-Bezirkspokal: Landesbergen gestern Abend 1:3 gegen Steimbke

Fußball-Bezirksligist Landesberger SV hat gestern Abend die Überraschung in der zweiten Runde des Bezirkspokals verpasst. Zuhause unterlag die Mannschaft von Trainer André Jezek trotz eines vielversprechenden Starts Landesligist SV BE Steimbke 1:3 (1:0).

Weiterlesen ...

Stolper-Gefahr für Steimbke - Fußball-Bezirkspokal: Heute zu Gast beim formstarken LSV

„Die Pflicht war am Sonntag, der Pokal ist Bonus“, sagt LSV-Trainer André Jezek vor der Partie gegen Landesligist Steimbke, dem er die Favoritenrolle zuweist. In der abgelaufenen Bezirksliga-Saison endeten beide Partien jeweils 2:1, jedes Team setzte sich einmal durch. Jezek: „Zum ersten Mal steht mir der komplette Kader zur Verfügung. Meine Spieler brennen darauf.“

Weiterlesen ...

Wetschens Fehler eiskalt bestraft: 1:4 beim SVBE Steimbke

Jubel auf der einen, pure Enttäuschung auf der anderen Seite: Die Landesliga-Fußballer des TSV Wetschen unterlagen am Freitagabend zum Punktspielstart unter Flutlicht beim Aufsteiger SV „Brigitta“ Steimbke mit 1:4 (0:2). „Die Steimbker sind bissiger gewesen, haben uns so den Schneid abgekauft. Wir hatten keinen Zugriff zum Spiel. Die Gegentore sind durch unsere individuellen Fehler gefallen. Wir waren in der ersten Halbzeit nicht wach“, analysierte Wetschens Trainer Frank Heyer. Ähnlich sah es Mannschaftskapitän Nils Unger: „Die Niederlage ist verdient, denn wir sind mehrfach einen Schritt zu spät gekommen. Es war kein gutes Spiel von uns.“

Weiterlesen ...

Sicherer Auftaktsieg gegen einen unbewaffneten Gegner - Fußball-Landesliga: Steimbker feiern gestern Abend einen 4:1-Erfolg gegen Wetschen

4:1. Das erste Landesliga-Ergebnis des SV BE Steimbke steht fest, und es symbolisiert durchaus, dass die Fußballer von Trainer Ralf Przyklenk nicht nur mal kurz das Näschen in die neue Liga halten möchten. Das 4:1 (2:0) gestern Abend gegen den TSV Wetschen war viel mehr die Addition von anständiger Aggressivität, ansehnlicher Spielkultur und ausgeprägtem Siegeswillen. Und doch musste der Steimbker Auftaktsieg auch nüchtern betrachtet werden. Denn er wurde erzielt gegen einen Gegner, der ohne seinen etatmäßigen Torjäger Oliver Ihnken und somit quasi unbewaffnet antreten musste, der zudem defensiv viel zu fahrig auftrat und der offensiv allein darauf vertraute, dass dem quirligen Kapitän Nils Unger ein Geistesblitz einfiel.

Weiterlesen ...

Luxusprobleme für Przyklenk - Fußball - Landesliga: Der SV BE Steimbke fiebert dem heutigen Landesliga-Auftakt gegen Wetschen entgegen

Der SV BE Steimbke fiebert seiner Landesliga-Feuertaufe entgegen: Bereits heute Abend empfängt der Aufsteiger im Waldstadion den TSV Wetschen. Für ein ordentliches Pfund Vorfreude sorgen zwei Faktoren: Trainer Ralf Przyklenk hat nahezu seinen kompletten Kader beisammen, sodass sich auf manchen Postionen regelrechte Luxusprobleme ergeben. Und außerdem herrscht nach der gelungenen Generalprobe – 2:0 im Fußball-Bezirkspokal in Uchte – große Zuversicht, nun auch die ersten Punkte einzufahren. Anpfiff: 20 Uhr.

Weiterlesen ...

Anmelden

Einloggen

Anmeldename *
Passwort *
1000 Zeichen links